Hallo,

ich mache hier ab diesem Semester mein Masterprogramm.

soweit finde ich alles super (15euro Druckguthaben, Bib-Öffnungszeiten, EC-Karten Auflader Mensa),, aber die Anfangszeiten sind wirklich lernunfreundlich.

Dienstags habe ich von 9.45 bis 16.45 durchgehende Veranstaltungen, keine Mittagspause, selbst die 15min reichen kaum um ein Brötchen zu kaufen ...und wenn ich dann noch Räume wechseln muß ist es ein ewiger Stress...zu einigen Veranstaltungen muß ich schon mit dem Fahrrad fahren weil ich sonst wirklich nur gehetzt in der nächsten Veranstaltung im anderen Gebäude ankomme...

Gibt es da Bestrebungen die Pausen zu verlängern bzw zumindest eine Mittagspause einzuführen? An meiner alten Uni waren immer 30min dazwischen und das war super, auch um die Kommilitionen kennenzulernen und sich die Beine zu vertreten...