Zu Beginn - vornehmlich der wirtschaftswissenschaftlichen Vorlesungen - wurde uns mitgeteilt, das seitens der Uni die Zufuhr von Studiengebühren, mit denen bis dato der Druck der Skripte finanziert wurde, erheblich beschränkt wurde.

Da uns trotz dieser Einschränkung der betroffenen Institute kein Ausgleich auf dem Druckkonto der Studenten erfolgt ist, möchte ich an dieser Stelle hinterfragen, was mit den dort "verschwundenen" Studiengebühren dieses Semester passiert (ist/wird). 

Mit freundlichen Grüßen