Eben wollte ich im Altgebäude ein paar mehr Seiten ausdrucken, musste dann aber feststellen, dass ich nicht an die Ausdrucke heran kam. Im Druckerraum wird der Zugang zu den Druckern derzeit durch ein "Durchgang verboten"-Schild verhindert, während gleichzeitig der Aushang einem das Bedienen der Drucker verbietet, andererseits jedoch die Herausnahme von Ausdrucken erlaubt?!

Schon vorher hingen in den Drucker- und PC-Räumen Kameras. Wenn diese neue, stark einschränkende Regelung aufgrund von "Vandalismus" an den Druckern oder ähnlichem eingeführt wurde, dann bedeutet das, dass die Kamerainstallationen keinen Effekt haben, somit können sie abgebaut werden. Wenn die Kameras jedoch Effekt haben sollten, dann ist wiederum der versperrte Zugang zu den Ausdrucken unnötig.

Ein weiteres Problem ist eine der beiden Kameras vor dem IT-Service-Desk. Sie ist direkt auf das Terminal zum Druckkonto-Aufladen gerichtet und ermöglicht so das Mitlesen bei einer Passworteingabe. Das muss geändert werden!