Hallo,

es wäre  schön, wenn ein paar mehr Matlab- und insbesondere Toolbox-Lizenzen angeschafft würden. Für die Hautpsoftware kommt man Nachmittags manchmal gar nicht an eine Lizenz. Im gesamten vergangenen Jahr waren im Mittel 95 von 200 Lizenzen permanent belegt.

Für einige (in meinen Augen absolut essentielle) Toolboxen bekommt man schonmal grundsätzlich keine Lizenz, da einige Mitarbeiter und/oder Studenten offensichtlich gezielt Lizenzen blockieren, um am nächsten Tag eine für ihre Arbeit zu haben -- und das kann man ihnen beim knappen Kontingent nichtmal übel nehmen!

Beispiele für Lizenzen, mit denen ich regelmäßig Probleme habe, sind die Signal Processing Toolbox, die Curve Fitting Toolbox (lächerliche 5 Lizenzen!), die Symbolic Math Toolbox und die Statistics Toolbox. Und ich bin mir sicher, dass es noch so einige mehr gibt. Da nicht alle Lizenzen für alle Matlab-Versionen gültig sind verfälschen die Statistiken unter http://gitz-dl.tu-bs.de/mrtg/soft/matlab/license.html zum Teil die Realität und gaukeln bei manchen Lizenzen ein ausreichendes Kontingent vor, obwohl man die entsprechende Software nicht nutzen kann. Matlab ist Industriestandard in den Ingenieur- und Naturwissenschaften und wird in vielen Lehrveranstaltungen ausgiebig genutzt -- bloß kann man sich außerhalb der für die Übungen reservierten Lizenzen oftmals nicht vernünftig damit beschäftigen.

Danke für's Lesen und Schöne Grüße